.   ..   ..   AKTIVE NOTWEHR





Zugangzelle

R.I.P. Rainer Haremza

Bandhistorie

Im Knast

Draussen

Release

Lyrix

Impressum





.   ..   ..   ..   ..   ..   ..  



AKTIVE NOTWEHR
ACTIF SAVUNMA
ACTIVE SELFDEFENCE


zhudong zhengdangfangwei



Wer hätte das gedacht? Der eigenständige Begriff AKTIVE NOTWEHR existiert nicht in der deutschen Sprache. Beim Stöbern in Suchmaschinen nach AKTIVE NOTWEHR finden sich zwar hunderte Einträge dazu, doch stets bezogen auf uns, auf unsere Band und unsere Songs. Es gibt bis heute ansonsten keinerlei Erwähnung des Begriffs AKTIVE NOTWEHR. Weder im Bereich der Rechtsprechung, noch in den öffentlichen Medien, Büchern oder sonst wo.


AKTIVE NOTWEHR ist unser Bandname und definiert auch unsere Lebenseinstellung. Wenn du bis zum Hals im Dreck steckst, dann jammere nicht rum, sondern wehre dich aktiv. Sei kreativ in jeglicher Form und suche Wege, dich aus diesem Dreck zu befreien. So passt die Wahl des Bandnamens wie die Faust aufs Auge, als Helle Herrmann und Huge Notte im Dezember 1981 in der JVA Vechta die Knast-Punx-Pogo-Band AKTIVE NOTWEHR gründen.


JVA Vechta Aktive NotwehrIm Knast Vechta sitzen zu der Zeit ca. 500 Gefangene im Alter von 16 bis 30 Jahre ein. Unterstützt wird das Projekt AKTIVE NOTWEHR von Knastpastor Lothar Finkbeiner. Er stellt Schlagzeug, Gitarren, Verstärker, Mikrofone und Mischpult von seinem Kirchen-Equipment zur Verfügung. Der Knast-Sozialarbeiter Helmut King König steigt als Gitarrist voll mit in die Band ein. In den unterirdischen Katakomben des C-Flügels wird 1-2 mal in der Woche geübt. Direkt über dem Übungsraum liegen die Zugangszellen; den Neuzugängen wird der Punk als heftiger Willkommensgruß um die Ohren geknallt! Auf dem Freistundenhof versammeln sich öfter interessierte Zuhörer vor dem kleinen vergitterten Kellerfenster des Übungsraums.


JVA Vechta Aktive NotwehrDie Bandbesetzung neben Helle, Huge und King König wechselt ständig, bedingt durch Entlassungen, Verlegungen, Flucht und Fluchtversuchen. Live spielt AKTIVE NOTWEHR mehrmals zum Sonntagsgottesdienst in der Knastkirche. Der Punkpastor bezieht seine Andachten dann auf die vorgetragenen Songs. Am 11. Dezember 1982 gibt AKTIVE NOTWEHR ein Live-Konzert in der Knastsporthalle der JVA Vechta vor Knastpublikum, das leider nach der halben Spielzeit aus ordnungstechnischen Gründen abgebrochen wird. Im unterirdischen Übungsraum werden etliche Songs und Sessions mit einfachsten Mitteln auf Musikkassetten aufgenommen und anschließend von Helle und Huge auf Zelle bearbeitet. Zeitweise kommt auch ein 2-Spur-Tonbandgerät zum Einsatz.


Mit Unterstützung von Rechtsanwalt Jens Meggers werden Musikkassetten verschickt und Kontakte zu Plattenfirmen und Musikmedien geknüpft. Die darauf folgenden positiven Tape-Reviews von SPEX und SCRITTI, sowie Berichte in diversen Fanzines, sorgen für einigen Wirbel bei der Knastleitung. Tommi Rinnstein, Independent-DJ bei Radio Bremen, spielt AKTIVE NOTWEHR im Radio. Der Pädagoge Michael von Klitzing kommt in den Knast und macht Videotakes von einem Geisterauftritt in der Knastsporthalle. Das Video wird am 16.6.1983 auf dem Musikfestival im Waldhof Vechta uraufgeführt. Zu diesem Event gibt es für Helle und Huge Sonderausgang, in Begleitung von King König.


1983 veröffentlicht Kommt-noch-schlimmer-Tapes die AKTIVE NOTWEHR C25 Musikkassette mit Original Knastaufnahmen. Jeder Tapeverpackung liegt ein Stück Stacheldraht bei. Auf dem Tape befindet sich auch der Song Deutsch. Eine Textzeile davon wird 6 Jahre später beim Fall der Deutschen Mauer eine entscheidende Rolle spielen:
"Wir sind das Volk!"


Mini-LP Aktive Notwehr Ende 1983 werden Helle und Huge aus dem Knast entlassen. Beide treffen sich in Braunschweig wieder. Mit ex-SLUTS Musikern wird AKTIVE NOTWEHR draußen reaktiviert: Helle (bass), Schlampe Rainer Haremza (voc), die Brüder Peter (dr) und Leo Andreas Kuntze (guit) und Thorsten d' Heureuse (guit). Huge Notte übernimmt das Management und gründet das Schallplattenlabel KORREKT RECORDS, auf dem 1985 die AKTIVE NOTWEHR Mini-LP erscheint. Eine Independentproduktion mit handverklebten Cover, im Vertrieb von SPV. Auflage: 1000 Ex.


Es folgen Auftritte mit der braunschweiger Punkband DAILY TERROR in Berlin und Saarbrücken, wo das Aufnahmeband nach dem Auftritt leider entwendet wird. In Saarbrücken zelebriert der AKTIVE NOTWEHR-Kumpel Wolle die Erste öffentliche Anzugverbrennung. Wolle hat bis dahin bei einem Herrenausstatter gearbeitet und inzwischen keinen Bock mehr auf den Job. So fliegen alle seine Anzüge auf den Scheiterhaufen. Dieser geschichtliche Moment findet leider viel zu wenig Beachtung in der Öffentlichkeit.


In der Punkszene sind Mitte der 80er Jahre Musikkassetttensampler angesagt. Auf etlichen werden auch Stücke von AKTIVE NOTWEHR veröffentlicht.


Pogo, Aktive NotwehrJeder Mensch kann entscheiden, ob sich seine Lebenssituation durch Anwendung von AKTIVE NOTWEHR angenehmer gestalten lässt. Es gibt unendlich viele AKTIVE-NOTWEHR-Facetten. Nach der Haftentlassung stellten Huge und Helle in Braunschweig fest, dass das städtische Nachtleben zwar interessant und amüsant war, auf Dauer allerdings kaum bezahlbar. Also musste eine Lösung nach AKTIVE-NOTWEHR-Art her: Eine Kneipe/Disko, wo Menschen ohne viel Kohle willkommen sind. Wir eröffneten das POGO im Frühjahr 1984 und betrieben es bis Sommer 1985. Es war ein Jahr voller gelebter Freiheit, eine Punkparty Tag und Nacht mit Bier und Fermet-Menta ohne Ende. Direkt beteiligt waren Peter, Huge, Helle, Ede, Raffa und viele Freunde und Helfer. Das POGO als gelebte AKTIVE NOTWEHR gegen den teuren Kommerz in den Nachtläden. Karlsquell und Tuborg kauften wir bei Aldi, Wolters-Dosenbier wurde von der Brauerei geliefert. Nur Mixgetränke, Wein, Sekt, Wasser und Säfte wurde in Gläsern ausgeschenkt. Im POGO feierte die Braunschweiger Punk- und Skinszene friedlich zusammen auf zwei Etagen mit den Protagonisten vom Rotlichtbezirk und anderen Nachtschwärmern. Das POGO machte sich schnell überregional einen Namen in der Punkszene. Wir hatten diverse internationale Dauergäste, z.B. aus England und Polen, die zum Teil bei den Chaostagen in D hängen geblieben waren, aber auch gezielt nach dem POGO suchten, weil sie schon in ihrem Heimatland davon erfahren hatten. Es war nicht ungewöhnlich, dass auswärtige Gäste über Nacht im Laden blieben und dort schliefen.


1986 produziert KORREKT RECORDS den Vinyl-LP-Sampler Hart aber herzlich, u.a. mit dem türkisch/deutsch AKTIVE NOTWEHR-Song Aktif Savunma.


Aus vielerlei Gründen geht die Band 1986 auseinander. Huge leitet von 1987 bis 1989 die Promotionabteilung von SPV, veröffentlicht 2010 unter dem Pseudonym JUSTUS PAULT das Buch Gewalt lässt keinen kalt. Helle verschlägt es nach Österreich. Nach einem Motorradunfall verliert er seinen Job als Tischler und muß zurück nach Deutschland. Dort arbeitet er weiter an neuen Songs und bearbeitet das AKTIVE NOTWEHR-Videomaterial. Thorsten studiert Architektur und wandert nach Asien aus. Auf Bali führt er heute eine international erfolgreiche Firma für asiatische Gartenbau-Architektur. Schlampe entwickelt sich zur Rampensau als Frontmann bei etlichen Bands. Der Lebensweg von Helmut King König ist vorgezeichnet. Er wird lebenslänglich im Knast verbringen! 1994/95 wechselt er zur JVA für Frauen in Vechta. Stand 2014 arbeitet King König dort als Entlassungskoordinator und ist Personalratsvorsitzender, neben ein paar anderen Tätigkeiten wie z.B. die Organisation von Konzerten für die inhaftierten Frauen. Ein Artikel von Februar 2014 aus der Syker Zeitung beschreibt den Ablauf eines solchen Gigs hinter Gittern. Seit 1990 spielt Helmut King König mit seiner Band "ZWEI" jedes Jahr Anfang Dezember live in der "Banane" in Vechta!


2003 beschließen Helle und Huge, die Knastperlen nach mehr als zwei Jahrzehnten auf CD zu veröffentlichen. In Helle`s Active Selfdefence Studio(HASStudio) in Hamburg werden die Knastaufnahmen digitalisiert. 14 Songs finden sich auf der AKTIVE NOTWEHR-CD Gewalt lässt keinen kalt.


2004 AKTIVE NOTWEHR CD
SOUNDTERRORISTEN. Produziert von Helle im HASStudio/HH. 19 Titel, einige bis dahin unveröffentlichte Versionen, Helle's Soundcollagen und sein Welthit Weine nicht.


Anfang 2013 nimmt David Hockwin von ANGRY VOICE mit der Band Kontakt auf. Er schlägt einen Re-Release der Vinyl-Mini-LP von 1985 vor. Schnell wird man sich einig, dass als Bonusmaterial der Song Aktif Savunma vom Hart aber herzlich Sampler und eine 7inch mit original Knastaufnahmen dazu kommen, Bankraub und Raeggie. Die Veröffentlichung wird zum Jahresende 2013 geplant.





-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Schlampe  AKTIVE NOTWEHRIm Sommer dann die Schreckensnachricht von Schlampes Tod. Am 2. Juli 2013 hat sich Schlampe Rainer Haremza das Leben genommen. Jahrzehnte kämpfte Schlampe gegen die Dämonen in seinem Kopf. Letztendlich konnte er diesen Kampf nicht gewinnen. Nach einer Überdosis Schmerztabletten legte er sich aufs Sofa und wachte nicht mehr auf. Auf dem Tisch lag ein Stapel Geldscheine und ein handgeschriebener Zettel, "für die Kosten meiner letzten Reise und für eine große Abschiedsparty". Zu seinem letzten Auftritt kamen mehr als 100 Trauergäste. Die Neuveröffentlichung der Mini-LP kann Schlampe nicht mehr miterleben. Wir wissen aber, dass ihn dieser Re-Release sehr gefreut hat. Schlampe wird ewiges Bandmitglied bei AKTIVE NOTWEHR sein und die Erinnerungen an ihn werden uns begleiten, bei unseren weiteren Aktivitäten und Projekten.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





Freiheit Leben Spass LP AKTIVE NOTWEHRApril 2014. ANGRY VOICE veröffentlicht die 12 Inch Vinyl-LP "Freiheit Leben Spaß". Eine Wiederveröffentlichung der mini-LP von 1985, plus Samplersong "ACTIF SAVUNMA", plus 7 Inch Single. Die ersten 100 Exemplare gibt es in
pissgelben Vinyl. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Labelchef David Hockwin! David, du hast extrem gute Arbeit abgeliefert! Mit BANKRAUB und RAEGGI sind erstmals zwei AKTIVE NOTWEHR Original-Knastaufnahmen auf Vinyl verewigt!


Jailhouse Punx LP AKTIVE NOTWEHRDezember 2014. HAMMER! Ein Traum wird wahr! Das Berliner Punklabel HÖRSTURZPRODUKTION veröffentlicht unsere Knastperlen von 1981-83 auf Vinyl! In den beiden Rillen der Vinyl-LP JAILHOUSE PUNX finden sich 13 Original-Knastaufnahmen und als Bonustrack "Spiesser, live" vom AKTIVE NOTWEHR Gig in Berlin 1985, wo Schlampe Sänger war. Herzlichen Dank an Kenhead von Gerichten von HÖRSTURZPRODUKTION für die mit viel Herzblut erstellte Produktion, für die gelungene Audio-Bearbeitung des historischen Materials, für das cool gestaltete Textheft und allem drumrum. Danke und Grüße an den Techniker! Unglaublich, was er aus den alten Bändern raus geholt hat. Nie war der Sound besser als heute! Danke auch an BAAL ASTARO für das affengeile Cover! Als Bonus zum limitierten schwarzen Vinyl gibt es eine Video-CD mit zum Teil unveröffentlichten, schrägen Videos. Darunter auch Knast-Videomaterial von MICHAEL VON KLITZING (heute Kreisvorsitzender der LINKEN in Cloppenburg) aus dem Jahr 1983.


BANANE-Vechta 2014 AKTIVE NOTWEHR7. Dezember 2014. BACK IN TOWN. Zwei LP-Veröffentlichungen in einem Jahr! Das ist ein Grund, wieder auf die Bühne zu gehen! In der BANANE in Vechta spielt AKTIVE NOTWEHR im Vorprogramm von ZWEI ein paar alte Knaststücke in neuer Version. Von der Knast-Ur-Besetzung sind Helle (bass), Huge (voc) und Helmut King König (git) dabei. Zum Auftritt neu dabei sind Walter "Düsenberg" Hüninghake (git) und Ömmes (drums) von ZWEI. Gespielt wird WELT AUS STAHL, DISNEYLAND, VALIUM und der FRIBO-ELEKTROKACHELOFEN.


März/April 2015. Free Downloads bei Tape Attack! Nachdem schon einige Musikkassetten-Sampler der 80er Jahre mit AKTIVE NOTWEHR Beteiligung bei Tape Attack veröffentlicht wurden, präsentiert Tape Attack jetzt auch unser legendäres, 1983 aus dem Knast heraus veröffentlichtes, C25-Tape als Free Download. Ebenso die MC vom Liveauftritt 1982 in der JVA Vechta und das Tape Deutsche Raus von 1983.


Justus Pault Cup Edition15. Juni 2017. Hast Du noch schon alle Tassen im Schrank...? Justus Pault aka Huge Notte startet die Independent-Tassenproduktion Justus Pault Cup Edition mit zwei Motiven in einer ersten Auflage von je 150 Exemplaren. Als Backgroundsound zur Cuppage präsentiert Helle die weltweite Erstveröffentlichung seines herzzerreißenden Instrumentals "Herzschmerzen2004".


August 2017. Video Weine nicht von Helle Notwehr









.   ..   ..   .   ..   ..